Corona-Isolations-Tagebuch, Tag 1

Ich werde ich gar nicht groß auf die Corona-Vorgänge in der Welt eingehen, dass steht in den News und später wohl auch in den Geschichtsbüchern. Dies wird ein absolut persönlicher Blog von daheim werden, alles hier ist meine emotionale Sicht auf die Dinge.

Gesten Nachmittag gab es die defnitive Nachricht, dass ich direkten Kontakt mit jemandem mit Coronavirus hatte. Im Geschäft, also wirklich ziemlich direkten Kontakt. Besagtes Geschäft wurde geschlossen und alle Mitarbeiter heim geschickt, für 14 Tage, um zu schauen, wer Symptome hat.

Den ersten Tag in Isolation habe ich mit dem Haushalt zugebracht. Ich arbeite sonst von 10-19 Uhr, da habe ich abends keine Lust mehr, noch groß was im Haushalt zu machen. Das erzwungene Daheim blieben wollte ich gleich nutzen, um all die Wäsche zu waschen, die so selten gewaschen wird, wie Decken und Soafkissen. Allerdings habe ich morgens schon angefangen zu husten und dann auch den Nachmittag verschlafen; es fühlt sich an, wie ein milder Corona-Fall. Viel Zeit habe ich auch verwendet, mit dem Geschäft in Kontakt zu sein, da doch noch einiges geregelt werden soll. Die zuständigen Stellen für Corona-Tests sind bereits jetzt überfordert, ich werde also nicht getestet werden, selbst wenn ich Symptome habe. (Diese Info hat uns Mitarbeitern unser Chef vom Gesundheitsamt weitergeleitet.) Was ich und mein Freund machen, den ich angesteckt haben kann, wissen wir noch nicht, ich kam telefonisch nicht zum Gesundheitsamt durch, nur zum Infotelefon der Stadt Karlsruhe, welches mich bat, meinen Hausarzt zu kontaktieren. Der hatte da schon geschlossen. Morgen versuche ich, mehr herauszufinden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s